Unser Flugplatz wird zu 100% mit Sonnenstrom versorgt ... Freitag, 21.06.2024, 14:01 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
Der Flugplatz Stockerau ist somit klimaneutral.
Na, ja, wenn wir mal vom Gas für die Heizung und den Griller, den Sprit für den Grasmäher absehen, wird das Flugfeld 2024 eine neutrale Klimabilanz haben.

Wir haben heuer das lang geplante 33kW Projekt umgesetzt und haben jetzt PV Strom im Überfluß.
Neben dem von der Anlage produzieren Eigenbedarf speisen wir noch einen "ganzen Haufen grünen Strom" ins Netzt ein.

Darauf sind wir stolz, Stolz einen weiteren Schritt in Richtung Umweltverträglichkeit und in weiterer Folge Klimaneutralität gegangen zu sein.
Ja, wir wissen schon, die Latte hängt hoch wenn man einen Flugplatz und eine kleine Flugzeugflotte betreibt, aber wir arbeiten seit Jahren konsequent an Verbesserungen.
Flottenumstellung in Richtung von mehr Performace, weniger Lärm mit geringerem Spritverbrauch, Spritumstellung, Schalldämpfer, lärmarme Propeller, Pflanzenfilterstrecke zur Verbesserung der Kläranlagenablaufwerte ......

Und wissen auch, es gibt noch viel zu tun, aber leider ist nicht alles was wir uns wünschen auch technisch durchführbar.
Flüsterflieger mit Nullemissions Antrieb stehen auch auf unserer Wunschliste und es geht hier nicht nur um "den Markt" und "das Geld", die technischen Möglichkeiten sind einfach noch nicht gegeben, "das spielt's halt noch nicht", Elektroflugzeuge haben heute eine Reichweite grad mal bis Krems und fast retour.

Also, wir bleiben weiterhin auf Kurs in Richtung eines umweltverträglichen Betriebes, unsere Stromumweltbilanz könnt ihr einsehen im Menü "über den Verein" -> "Sonnenenergie"



Link: Sonnenstrombilanz

Billa Aktion 2024 Unsere Praemien Mittwoch, 19.06.2024, 18:27 Uhr
Wolfgang Pakosta » Druckversion zeigen


Bei der diesjährigen Billa Aktion "I leb' für mein' Verein!" wurden mit Stand vom 19.06.2024 etwas mehr als 18,5 Millionen Lose an 4.222 registrierte Vereine zugeordnet. Somit hat durchschnittlich jeder registrierter Verein 4.412 Lose erhalten. In Anbetracht dessen, dass der Flugsport nicht gerade zu den Breitensportarten zählt können wir mit dem Endergebnis von 3.550 unserem Verein zugeordneten Lose zufrieden sein.

Bei der Umwandlung der Lose in Prämien hat sich die Vereinsleitung für einen Flaschenkühlschrank und für eine Kaffeemaschine entschieden, die in den nächsten Tagen geliefert werden:



Im Namen des FSV2000 ein herzlichstes DANKESCHÖN an alle fleißigen Lossammler.



Vorabinfo, Zufahrtssperre .... Dienstag, 18.06.2024, 15:57 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
am 3ten oder 4ten Juli wird die Zufahrt zum Flugplatz über Stockerau-Sierndorf/Hatzenbach gesperrt.
Zufahrt an diesem Tagen ausschließlich über Stockerau/Oberolberndorf oder Sierndorf/Oberolberndorf und den Feldweg, Details folgen sobald bekannt ....



First Solo Stefan Montag, 17.06.2024, 13:05 Uhr
Thomas Zimmermann » Druckversion zeigen


Da freut sich einer ...., und das völlig zurecht. Stefan hat am 12. Juni seinen ersten Alleinflug absolviert. Gut gemacht!!! Wir freuen uns mit ihm und wünschen allzeit "Happy Landings".

Lukas' erster Alleinflug Sonntag, 16.06.2024, 08:24 Uhr
Thomas Zugcic » Druckversion zeigen
Lukas fliegt seit Freitag alleine und freut sich offensichtlich, dass ihm kein Lehrer mehr reinquatscht :-)



... ist aber eh nicht mehr nötig, bei so feinen Landungen.



Billa Aktion 2024 Endergebnis/Update Sonntag, 16.06.2024, 08:23 Uhr
Wolfgang Pakosta » Druckversion zeigen

+++ ENDERGEBNIS: 3.550 +++

Mit 3.550 unserem Verein zugeordneten Lose haben wir das Ergebnis des letzten Jahres bei weitem übertroffen. Leztes Jahr haben wir bei der Billa Aktion "I leb' für mein' Verein!" knapp über 2.000 Lose gesammelt. Somit haben wir das Ergebnis von 2023 um 50% steigern können. Wir können somit auf die fleißigen Lossammler sehr stolz sein. Im Namen des FSV2000 nochmals ein herzlichstes DANKESCHÖN.

Nun geht es darum die Lose in Prämien umzuwandeln. Über die Prämien wird die Vereinsleitung entscheiden. Hoch im Kurs steht derzeit ein größerer Getränkeschrank um im kommenden Sommer unsere Piloten und Gäste mit kühlen Getränken zu versorgen.

Weitere vorhandene Lose können selbstverständlich in den nächsten Tagen unserem Verein noch zugeordnet werden.




Link: Loszuordnung

Billa Aktion 2024 Endspurt/Update Montag, 03.06.2024, 12:12 Uhr
Wolfgang Pakosta » Druckversion zeigen

+++ ENDSPURT +++

Die Billa Aktion "I leb' für mein' Verein!" läuft nur mehr knapp eine Woche. Laut Rewe-Konzern (Stand 23.05.2025) wurden durchschnittlich ca. 2.520 Lose an 3.700 registrierte Vereine zugeordnet. Wir liegen somit mit unseren zugeordneten Losen im Mittelfeld. Dafür nochmals ein herzlichstes DANKESCHÖN an alle fleißigen Lossammler.

Bitte bis zum 01.06.2024 weiter noch viele Lose in den BILLA bzw. BILLA PLUS Märkten sammeln und unserem Verein zukommen lassen. Der untenstehende Link und die Sammelbox in unserer Kantine warten noch auf viele Lose.

Der aktuelle Stand der zugeordneten Lose beträgt: 3.302.




Link: Loszuordnung

Flugreise nach Tschechien.. Samstag, 25.05.2024, 13:13 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
Unterstützt von Peter und Kerry mit ihren Privatflugzeugen treten wir mit einer DV20 unserer OE-DTA, einer Kitfox sowie einer Pulsar am 10.5. zu Mittag wie geplant unsere Reise an.

Zunächst geht es nach Pilzen/Line wo wir uns das Museum der Classictrainers ansehen. Wir werden von Adolf in ausgezeichnetem Deutsch durch das Museum mit P51D-Mustang, Pilatus P2, Boeing P75 Stearman, Zlin, Sokoi, Morane, usw geführt. Alle diese Flugzeuge befinden sich im Privatbesitz und sind flugtauglich. Die geplanten 2 Stunden sind längst überschritten und wir können uns kaum von den vielen Erzählungen und Informationen die wir hören trennen. Dennoch wartet Jindrichuv Hradec auf uns, wo wir das Hotel für die Übernachtungen reserviert haben. So treten wir den etwa 1stündigen Weiterflug an. In Hradec ist ein Fallschirmsprung-Wochenende angesagt und so müssen wir unseren Stellplatz mit den Springern teilen. Nach der Landung geht es durch ein Wäldchen in den Ort, wo wir nach dem Einchecken im Hotel noch ein ausgiebiges Abendessen genießen.
Da Kerry wieder nach Wien muss, fliegen wir am Samstag frühzeitig nicht nach Karlsbad sondern nach Cheb. Auf dem Weg dorthin überfliegen wir immer wieder große Flugplätze mit langen Betonpisten, welche jedoch nicht in den Karten eingezeichnet sind. Wir erfahren, dass dies aufgelassene Reservelandeplätze des Militärs sind. Auch Cheb ist ein ehemaliger Militärplatz mit z.Teil altösterreichischem Ursprung. Wieder werden wir vom „Betriebsleiter“ in die Geschichte der tschechischen Luftfahrt eingewiesen. Die Begeisterung unserer Gastgeber ist zu spüren. Landegebühren sind teils freiwillig und entgegen den AIP-Informationen der Höhe nach nicht definiert. Da dieser Platz und andere auch von Fliegerclubs geführt werden, ist es selbstverständlich, dass wir großzügig geben.
Am Sonntag verlässt uns auch Peter und wir beschließen noch nach LKMB (Mlada Boleslav) zu fliegen, dort jedoch nur zu landen. Nach einer Spende an den Verein (= Landegebühr) Abflug nach Prag Letlany. Die Piste es gewohnt schlecht und fordert sorgfältiges Landen. Ausserdem finden in einem Teil des Platzes ein Konzert von Rammstein statt und so müssen wir einen Umweg in die Stadt nehmen.
Wir finden auch einen ruhigeren Teil von Prag abseits der Touristenströme, genießen Kaffee und Torten und fliegen vor 18 Uhr ab, sodass wir kurz nach 19 Uhr wieder zu Hause in Stockerau sind.
Viele neue Landeplätze, neue Eindrücke und das entspannte Fliegen in einem Land mit großer Flugtradition und ebensolcher Begeisterung bei den Bewohnern haben diese Reise geprägt. Neue Kontakte und eventuelle Freundschaften wurden geschlossen. Das Wesentlichste jedoch: Alle sind wieder gesund nach Hause gekommen, an den Flugzeugen entstanden keine Schäden und wir haben wieder Erfahrung gesammelt.

Flugzeit: ca 8h
Landungen: 7




Billa Aktion 2024 Halbzeit/Update Samstag, 25.05.2024, 13:13 Uhr
Wolfgang Pakosta » Druckversion zeigen

Anfang Mai war Halbzeit bei der Billa Aktion "I leb' für mein' Verein!". Dabei wurden laut Rewe-Konzern 5.270.171 Lose an 3.454 registrierte Vereine zugeordnet. Wir können somit auf unseren Verein mit derzeit weit über 1000 zugeordneten Losen sehr stolz sein. Dafür gebührt an alle fleißigen Lossammlern nochmals ein herzlichstes DANKESCHÖN.

Die Aktion läuft in den BILLA bzw. BILLA PLUS Märkten noch bis zum 01.06.2024. Bitte weiter viele Lose sammeln und unserem Verein entweder direkt über den untenstehenden Link zuordnen oder in die Sammelbox in unserer Kantine werfen.

Der aktuelle Stand der zugeordneten Lose beträgt: 2.167.




Link: Loszuordnung

Wer kennt Patrick Huber ... ??? Sonntag, 12.05.2024, 11:04 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen


nun, den solltet ihr Kennen, ein echter Enthusiast was die Fliegerei betrifft.
Patrick ist ein treuer und gern gesehener Gast auf allen unseren Flugplatzfesten. Er versorgt uns immer mit absolut spektakulären Bildern von den Events und berichtet stets sehr kompetent auf der Austrian Wings Webseite davon.

"Ganz" nebenbei schreibt er auch Luftfahrtbücher.
Nicht nur eines oder zwei, eine Vielzahl von interessanten Büchern, fein recherchiert und zusammengestellt
Vielleicht eine "Verschenkidee" nicht nur für Piloten ...







Link: Patrik Hubers, der rasende Reporter, Webseite

Seiten (249): [1] 2 3 4 ...
 


News-Suche
Begriff(e)
Suchen in: Titel   Text   Beiden
UND-Verknüpfung   ODER-Verknüpfung
WEB//NEWS Newsmanagement - © by Stylemotion.de